Sie sind hier: Startseite
Weiter zu: zurück
Allgemein:

Tagebuch2019

Tagebuch2019

Samstag, 10. August 2019 - 19:21 Uhr
letzter Tag - letzter Bericht

Tagesbericht der Chaos-Hexen von Freitag, 9. August

Der Tag begann wie gewohnt mit einem leckeren Frühstück. Vor dem Frühstück gab es einen Schnick-Schnack-Schnuck-Wettbewerb.

Nach dem Frühstück mussten wir unsere Koffer packen. Danach aßen wir Pommes mit leckerer Currywurst zu Mittag.

Nach einer kurzen Mittagspause gingen wir alle zusammen nach Nes, dort konnten sich die Kinder, die noch Geld hatten, etwas kaufen.

Als wir wieder im Lager waren, gab es Abendessen (Brote, Currywurst-Reste, Wurst ...). Danach machten sich alle für die Abschluss-Disco fertig.

Nach dieser Disco durften wir, wenn wir wollten, einen Teil des Hörspiels im anderen Schlafraum verbringen.

Bis gleich, eure Chaos-Hexen!

Freitag, 9. August 2019 - 11:56 Uhr
Tagesbericht 08.08.2019

Tagesbericht 08.08.2019
Am heutigen Morgen wurden wir von lauter Musik geweckt. Darauf haben wir als Gemeinde gefrühstückt. Nachdem wir gefrühstückt hatten, kündigte Marci das Programm an. Wir durften zwischen Wasserspielplatz und Strand auswählen. Kinder, die Interesse am Kochen hatten, durften Waffeln für das folgenden Turnier backen. Es wurden 160 Waffeln gebacken. Am Nachmittag kamen die Lager aus Rees, Hildesheim und Kleve zu unserem Hof. Nachdem das Fußball und Völkerball Turnier ausgetragen wurde, gab es zum Abendessenreste, die von den vorherigen Essen übrig waren. Das Abendprogramm wurde von der Von der ältesten jungen Gruppen veranstaltet. Wir spielten unser Betreuer kann. Die Gewinner waren die Chaoshexen und Dieb !Pfolfosden!.
Eure Wattenscheid Army

Freitag, 9. August 2019 - 11:55 Uhr
Tagesbericht 07.08.2019

TAGESBERICHT 07.08.2019 Mä1 (die Guten Stuten)
Am heutigen Tage wurden wir nicht mit Musik geweckt. Es war unsere Entscheidung zu welchem Zeitpunkt wir das Morgenmahl zu uns nehmen sollten. Es gab das allseits beliebte Buffet. Anschließend befahlen uns die Betreuer, unsere Schlafgemache und unser Koffergepäck zu reinigen und zu entschmutzen. Einige Kleingruppen an Mädchen und Jungen dürften Trapcar fahren. Wow! Was für ein Spaß. Danach gab es Wraps mit Fleisch und Rohkost. Nach dem leckeren Essen wollten wir in die Freizeit aufbrechen, doch wir wurden durch einen starken Regen verhindert. Nach dem Schauer starteten wir Richtung Nes. Am Abend trafen alle Kinder am Hof ein. Viele waren mit Jumbotüten bepackt. Zum Abendmahl wurde gegrillt und einen Nachtisch (Wassereis) gab es natürlich auch. Vor dem Schlafengehen schauten wir Filme. Der Tag war wie immer absolut „Wow“!

Mittwoch, 7. August 2019 - 00:08 Uhr
Tag 11

Tagesbericht 6.8.2019
Am Morgen wurden wir von sanfter Musik geweckt (Rochens Playlist). Schon vor dem Frühstück bereiten wir unsere Rucksäcke für die anstehende Kutterfahrt vor. Nachdem wir unser nahrhaftes Frühstück beendet hatten, brachen wir auf. Am Wendepunkt der 1,5 stündigen Fahrt konnten wir die Seerobben auf Sandbänken beobachten. Auf der Rückfahrt hat uns der Kutterfahrer die schätze eines Fangs offenbart. Als wir nachher zum Lager zurückkehrten, aßen wir genüsslich Linsensuppe mit Bockwürstchen. Nach der Mittagspause, welche 1,5 Stunden andauerte, begannen wir mit dem Training für das anstehende Völker- und Fußballturnier. Nach diesem aßen wir zu Abend und bekamen unsere mobile Kommunikationstechnologie um unsere Eltern zu kontaktieren. Anschließend machten wir uns auf zur Schwimmdisco, welche im Klein Vaarwater stattfand. Als wir zurück kamen, wurde etwas Warmes zu essen angeboten. Während wir dies verzehrten, begannen wir den Tagesbericht für diesen Tag zu schreiben.
Von Christoph, Patrick, Robin und den anderen

Dienstag, 6. August 2019 - 13:05 Uhr
Tag 10 - Jungen 5

Liebe Eltern,

wir haben ein sehr leckeres Frühstück nach dem Aufstehen bekommen.
Danach sind einige ins Wäldchen gegangen, um Verstecken-Fangen zu spielen. Widerum andere haben eine Fahrradtour unternommen oder T-Shirts bemalt/gebatikt.
Zum Mittags gab es eine Schnittenstraße.
Direkt nach dem Essen fand der Sandburgenwettbewerb am Strand statt.
Eine kleine Gruppe der älteren Jungs und Mädchen haben sich derweil um das Abendessen gekümmert, welches sie selbst zubereiteten.
So gab es für uns nach dem Strandbesuch leckere Lasagne und Nudeln Carbonara. Das Highlight für uns war der Spaghetti-Eis-Pudding.
Nachdem wir den leckeren Nachtisch ausgelöffelt haben, hat die Disco begonnen, in der wir die Kalorienen wieder abgezappelt haben.
Nachdem die Disco zuende war, waren viele Kinder heiser und glücklich.
Durch unseren morgendlichen Tischdienst, durften wir uns ein Hörpsiel aussuchen: Benjamin Blümchen im Urlaub.
Diese Folge hat uns so müde gemacht, dass wir schnell eingeschlafen sind.

Die Pandas

kleinste Jungen
Gruppe Andre&Paddy

Montag, 5. August 2019 - 19:50 Uhr
Tag 9

Liebe Familien,

Wir hatten heute einen super angenehmen Tag.
Der Tag fing mit einem langen Ausschlafen und einem leckeren Buffet an. Anschließend sind wir zum Wasserspielplatz gegangen. Am besten fanden wir dort die Wasserseilbahn, dass Floss und natürlich das Schwimmen.
Nach einer Stärkung in Form von leckeren Gulasch und Nudeln folgte das Betreuersuchspiel. Alle Betreuer haben sich lustige Kostüme angezogen und waren schwer zu finden.
Im Anschluss haben wir lustige Geschichten aus den gesammelten Stichwörtern kreiert.
Nach dem Abendessen folgte das Fußball- und Völkerballtraining für das kommende Turnier. Zudem wurde währenddessen der Kiosk zum ersten Mal geöffnet. Wir durften uns viele tolle Süßigkeiten kaufen und fielen nach dem Zähneputzen ins Bett.
Wir vermissen euch!
Eure Ameland-Girls

Montag, 5. August 2019 - 19:35 Uhr
Tag 8

Tagesbericht Tag 8:

Heute durften wir länger ausschlafen, weil gestern die Nachtwanderung war. Nach dem Aufstehen gab es ein leckeres Buffet. Dort gab es natürlich freie Auswahl, was man essen und trinken wollte.
Nach dem Essen hatten wir Freizeit. Nach der Freizeit haben wir Burger gegessen.
Anschließend haben wir eine Messe am Strand gefeiert. Die Messe war schön, weil wir nicht die ganze Zeit herumgesessen haben.
Unser Hörspiel hieß „Die drei ??? Kids“. Damit sind wir gut eingeschlafen.

Eure Beachboys

Samstag, 3. August 2019 - 16:53 Uhr
Tag 7 - die Backfische

Liebe Eltern,

manche haben Leinwände oder T-Shirts bemalt, oder im Wald (Punkt). Um 17:00 Uhr sind wir zum Trecker los gelaufen. Nach ungefähr einer Stunde sind wir dann noch zum Leuchtturm gelaufen.
Als wir angekommen sind, sind wir gruppenweise auf den höchsten Punkt des Leuchtturm aufgestiegen.
Als alle wieder unten waren gab es Pommes und Kratzeis.
Manche von uns sind mit dem Bus nach Hause gefahren, die größeren sind bei einer Nachtwanderung die kompletten 12 KM gelaufen.
Am Hof warteten die Küchen-Girls mit Bratkartoffeln und Schnitten auf uns.
Demendsprechend sind wir ins Bett gefallen.

Die Backfische, Gruppe von Britta&Steffi

Freitag, 2. August 2019 - 01:27 Uhr
Tag 6

Tagesbericht
Tag 6
Liebe community,
heute Morgen ging es los mit einem Buffet. Wir konnten zwischen 9:00 Uhr und 10:00 Uhr aufstehen. Danach musste sich das ganze Lager dem Alter nach aufstellen. Daraufhin wurden wir für das am Abend folgende Chaosspiel in Gruppen eingeteilt. Später konnten wir zwischen fünf Euro und zehn Euro für die Freizeit wählen. Diese folgte um 12:15 Uhr und ging bis 17:00 Uhr. Um 15:30 Uhr gab es eine Schnittenstraße. Bis zum Abendessen hatten wir Spiel und Spaß auf dem Hof. Zum Abendessen gab es Würstchen vom Grill. Bevor das Chaosspiel begann, spielten wir eine Runde Bingo und durften mit unseren Eltern telefonieren. Liebe Grüße an Rochen, der heute Geburtstag hatte und an die Eltern.
Eure !Pfolfosden!

Donnerstag, 1. August 2019 - 14:41 Uhr
Tag 5

Tagesbericht der Chaos-Hexen, Tag 5
Nach dem Wecken mit Rockmusik gab es wie jeden Tag ein leckeres Frühstück. Danach ging es bei schönem Wetter zu den Springdünen. Kaum angekommen färbte sich der Himmel schwarz und ein heftiger Regenguss kam über uns. Wir flüchteten unter die großen Planen, die die Betreuer für uns mitgebracht haben. Das hat Spaß gemacht.

Das Mittagessen war super: Es gab Chicken Nuggets! Nachmittags mussten wir die Koffer und den Schlafsaal aufräumen. Außerdem malten wir unsere Gruppenplakate.

Am Abend haben wir nach vielen Regenschauern Völkerball und Fußball gespielt oder sind zur Kletterspinne gegangen. Zum Ausklang des Tages haben wir mit Pastor Marius Schmitz einen Wortgottesdienst gefeiert. Das war ein nasser Tag!

Wir drücken und umarmen alle Zuhausegebliebenen!
Die Chaos-Hexen

Mittwoch, 31. Juli 2019 - 00:48 Uhr
Tag 04

Tagesbericht
Tag 4
Am Anfang des Tages wurden wir von lauter Musik geweckt. Nach einer halben Stunde Aufstehzeit, begann das Frühstück, dass wie immer aus Schnitten bestand. Als Vormittagsprogramm gingen wir zum Wasserspielplatz. Dort konnten wir ins Wasser gehen oder uns etwas in der Sonne sonnen. Nach diesem Aufenthalt ging es zurück ins Lager. Zum Mittagessen gab es Gyros mit Reis. Im Anschluss gab es 1 Stunde Mittagspause. Um 14:15 Uhr ging es für die meisten zum Wattenmeer der Nordsee. Kinder, die sich mehr Vergnügen an einem Stranderlebnis vorstellen konnten, gingen zum Strand. Zum Abendessen gab es verschiedene Sandwiches. Zum Abschluss des Tages wurde eine Disco veranstaltet. Darauf folgend schließen wir in Begleitung einer Kassette ein.
Eure Jungen 2

Montag, 29. Juli 2019 - 22:28 Uhr
Tag 3

Der Tag begann mit der lauten Musik des Lautsprechers. Anschließend gab es wie jeden Tag ein umfangreiches Frühstück, welches unter anderem frische, knackige und leckere Rohkost enthielt. Dann folgte die Freizeit. Die Kinder verstreuten sich von Nes bis Buren, vorzugsweise im Supermarkt Jumbo, welcher deshalb sehr überfüllt war. Um 13:00 Uhr läutete Marci das Mittagessen ein, welches aus Schnitten und Deko-Rohkost bestand. Danach gab es eine verdiente Mittagspause. Die Kinder konnten schlafen oder spielen. Später schmierte unsere Gruppe die Nutella-Schnitten, worauf anschließend der Abmarsch zum Wald oder Strand erfolgte. Es war ein aufregender Nachmittag, da es viele Turbulenzen gehabt. Danach folgte das Abendbrot, welches diesmal traurigerweise keine Rohkost enthielt. Wir freuen uns auf den nächsten Tag und auf frische, knackige und leckere Rohkost. Eure guten Stuten

Montag, 29. Juli 2019 - 10:21 Uhr
Tag 2

Der Tag begann, als wir von wundervoller Musik geweckt wurden. Nachdem wir das gut zubereitete Frühstück genossen haben, ging es zum ersten Programmpunkt über: dem Wasserspielplatz. Dort konnte man entweder ins Wasser gehen oder man konnte draußen die Sonne genießen. Nachdem wir zum Lager zurückgekehrt sind, konnte man gegrillte Steaks, Pellkartoffeln und Nudelsalat genießen. Danach wurde uns eine Stunde gegeben, damit wir uns ausruhen konnten. Nach dieser Ruhezeit gingen die jüngeren Jungengruppen und die Mädchengruppen an den Strand. Währenddessen hat die älteste Jungengruppe auf dem Gelände des Lagers zwei Pavillons aufgebaut und die Felder für das Völkerballturnier abgesteckt. Dadurch haben die Freiwilligen dem Lager sehr geholfen. Am Abend wurden noch Fotos von den einzelnen Gruppen gemacht und danach durften die Kinder sich innerhalb des Lagers beschäftigen.

Samstag, 27. Juli 2019 - 22:07 Uhr
Tag 1

Hallo ihr Lieben,

gesund und munter sind wir angekommen. Nach einer sehr entspannten Fahrt haben wir uns bei strahlendem Sonnenschein auf dem Hof eingefunden. Das Ausräumen des LKWs ging leicht von der Hand, nach dem alljährlichen Motto „Viele Hände, schnelles Ende“. Am frühen Abend hat uns die Küche mit einem köstlichen Abendessen verzaubert: Bolognese à la Birgit an köstlichem Gurkensalat und Froop!

Wir sind begeistert und zugleich hundemüde! Die nächsten 14 Tage werden sicherlich aufregend und spannend.

Liebe Grüße und gute Nacht von der Insel!

Anmelden